Bamberg: Handtaschendieb unterwegs

 Ein junger Mann versuchte am Montagabend (07. November) im Bereich der Oberen Königstraße in Bamberg einer 59-jährigen Frau die Handtasche zu entreißen. Das Opfer konnte dies zwar verhindern, stürzte jedoch dabei und zog sich leichte Kopfverletzungen zu. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise.

Opfer zieht sich Kopfverletzungen zu

Der Täter näherte sich der Frau, offenbar unbemerkt, gegen 20:15 Uhr in der Oberen Königstraße in Bamberg. Unvermittelt griff er nach der Handtasche und wollte diese mit Gewalt entwenden. Die 59-Jährige hielt ihre Tasche aber so fest, dass der Mann von seinem Vorhaben ablassen musste. Allerdings fiel die Frau dabei zu Boden, stieß sich den Kopf und verletzte sich hierbei leicht. Anschließend flüchtete der junge Mann über die Tränkgasse. Dies konnte von zwei aufmerksamen Passanten beobachtet werden. Die sofort eingeleitete Fahndung blieb bislang ohne Ergebnis.

Beschreibung des Täters:

  • zirka 17 Jahre alt
  • etwa 1,75 m groß und schlank
  • dunkler Teint und kurze, schwarze Haare
  • bekleidet mit Jeans, grauer/dunkler Jacke

Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Hinweise auf den Täter geben können, melden sich bitte unter der Telefonnummer 0951/9129-491.



Anzeige