Bamberg: Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall

Ein hoher Sachschaden und fünf Verletzte Personen, sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls in Bamberg. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein Opelfahrer im Hafengebiet nach links auf die B26 Richtung Trosdorf abbiegen. Dabei hat der Fahrzeuglenker einen vorfahrtsberechtigten Chevrolet, aus Richtung Bischberg kommend, übersehen. Bei dem heftigen Zusammenstoß wurden der Unfallverursacher und vier weitere Beifahrer leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 25. 000 Euro. Ein Ermittlungsverfahren ist von der Polizei eingeleitet worden.



Anzeige