© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Bamberg: Hubschrauber-Landeplatz für das Klinikum

Auf dem Dach des Bamberger Klinikums soll ein Hubschrauber-Landeplatz entstehen. Dies teilte Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) am Montag (14. September) mit. Grünes Licht für das Vorhaben kommt jetzt aus München.

Projekt in das Jahreskrankenhausbauprogramm 2021 aufgenommen

Der Freistaat nahm das Projekt „Hubschrauber-Dachlandeplatz“ in das Jahreskrankenhausbauprogramm 2021 auf. Auf der Kabinettsitzung in München wurde dazu eine Förderung in Höhe von 5,45 Millionen Euro veranschlagt, so Huml. Der neue Hubschrauber-Landeplatz auf dem Dach des zweiten Bettenturms soll nach der Fertigstellung für eine Optimierung der Zeitabläufe sorgen. Auf dem bisherigen Landeplatz soll der Garten des neuen Kinderhospizes entstehen. (Mehr dazu auch in unserem Newsflash!)



Anzeige