© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bamberg: Hund verrät seinen Besitzer!

Ein bellender Hund weckte am Montagnachmittag (28. Oktober) in einem Wohnanwesen an der Alten Seilerei im Bamberger Stadtteil Gaustadt die Aufmerksamkeit der Leute, sodass die Polizei alarmiert wurde. Da der Verdacht bestand, dass sich in der Wohnung eine hilflose Person befinden könnte, betraten die Beamten die Wohnung. Zwar wurde der Verdacht der Polizei nicht bestätigt, jedoch entdeckten sie dafür Drogen.

17-Jähriger vergisst die Haustür abzusperren

Auf dem Wohnzimmertisch fand die Polizei Rauschgiftutensilien sowie eine geringe Menge Marihuana. Kurze Zeit später kam der 17-jährige Bewohner, der zuvor vergessen hatte, die Haustür abzusperren. Sein Hund hatte nach ihm die Tür wieder geöffnet gehabt. Der 17-Jährige muss sich nun wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetze strafrechtlich verantworten.



Anzeige