© TVO

Bamberg: Illegales Autorennen auf dem Berliner Ring

Am Freitagmorgen (21. Dezember) fielen einer zivilen Polizeistreife auf dem Berliner Ring, Höhe Geisfelder Straße, in Bamberg zwei Fahrzeuge auf, die dort dem Anschein nach ein illegales Autorennen veranstalteten. Die beiden Fahrer erzielten laut Polizei teilweise Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 110 km/h.

Führerschein eingezogen

Einer der Autofahrer, ein 23-Jähriger, konnte letztendlich auf der Bundesstraße B26 gestoppt und kontrolliert werden. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Sicherstellung des Führerscheins des jungen Mannes an. Gegen seinen 21-jährigen Mittäter, der sich zunächst einer Kontrolle entziehen konnte, wird ebenfalls ermittelt.



Anzeige