© News5 / Merzbach

Bamberg: Im Vollrausch von der Brücke gestürzt

Am frühen Dienstagmorgen (12. September) kletterte gegen 01:00 Uhr ein 19-jähriger Mann als Mutprobe auf das Geländer der Unteren Brücke in der Altstadt von Bamberg. Da der junge Mann unter einem erheblichen Alkoholeinfluss stand, rutschte er auf dem Brückengeländer ab und stürzte in die kalte Regnitz.

Rettungskräfte retten 19-Jährigen aus dem Wasser

Da er sich der 19-Jährige nicht selbstständig aus dieser für ihn gefährlichen Lage im Wasser befreien konnte, rief eine 21-jährige Frau den Notruf und alarmierte die Rettungskräfte. Über den Leinritt gelang es den Helfern, zu dem 19-Jährigen zu gelangen. Laut Polizeibericht wurde der Mann von der Wasserwacht unverletzt aus dem Fluss gerettet. Er erlitt nur eine leichte Unterkühlung. Ein Alkoholtest zeigte bei ihm einen deutlichen Ausschlag. Der 19-Jährige hatte 2,2 Promille intus.

 



Anzeige