Bamberg: Internationaler Tag gegen Rassismus

Heute geht es laut zu in Bamberg. Anlass ist der Internationale Tag gegen Rassismus. Zahlreiche Menschen versammeln sich deswegen in der Innenstadt. Ganz nach dem Motto „Lauter sein gegen Rassismus“.

Vereinte Nationen gründen Gedenktag

Denn der 21. März ist kein „normaler“ Tag: heute vor 50 Jahren wurde dieser Tag von den Vereinten Nationen zum „Internationalen Tag gegen Rassismus“ ernannt. Hintergrund ist das blutige Niederschlagen einer friedlichen Demonstration gegen die Rassentrennung in Südafrika im Jahr 1960.

Veranstalter werben für Offenheit

Besonders bei der aktuellen Flüchtlingsfrage möchten die Veranstalter auf mehr Offenheit und Verständnis gegenüber anderen Kulturen aufmerksam machen.



Anzeige