© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bamberg: Kollision fordert Verletzte und 30.000 Euro Schaden

Ein schwerer Verkehrsunfall mit verletzten Personen und hohem Schaden ereignete sich am Münchner Ring im Kreuzungsbereich Waizendorfer Straße in Bamberg.

Fahrer kommen leicht verletzt ins Krankenhaus

Die Ursache für den Unfall war ein Skoda-Fahrer, der am Dienstagmorgen (02. März) trotz Rotlicht im Kreuzungsbereich wendete und mit einem BMW-Fahrer zusammenstieß. Beide Fahrer zogen sich durch den Unfall leichte Verletzungen zu und kamen in ein Krankenhaus. Der BMW war nach dem Aufprall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden liegt bei 30.000 Euro.



Anzeige