Bamberg: Kollision führt zu 35.000 Euro Schaden

Am Mittwochmorgen (16. Oktober) ereignete sich am Berliner Ring in Bamberg ein Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen. Beide Pkw wurden dabei so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Keine Verletzten

Gegen 7:15 Uhr bog der Fahrer eines VW-Golfs von der Straße „Vom Börstig“ links in den Berliner Ring ab. Hierbei übersah er einen Seat-Fahrer, woraufhin es zu einer Kollision beider Fahrzeuge kam. Verletzte gab es nicht, jedoch einen Sachschaden von rund 35.000 Euro.



Anzeige