© TVO / Symbolbild

Bamberg: Mann bedroht Vater mit Säbel

Sonntagnachmittag (10. Juli) wurde die Polizei in die Eichendorfstraße gerufen, da dort ein psychisch kranker 42-jähriger  Mann seinen Vater mit einem Säbel bedrohte.

Sohn verschanzte sich

Die Beamten konnten den Vater unverletzt aus der Wohnung befreien. Der 42-Jährige jedoch verschanzte sich und drohte an sich „umzubringen“ falls die Polizei die Wohnung betritt. Nach gutem Zureden erklärte er sich schließlich bereit, aus der Wohnung zu kommen und er wurde widerstandslos festgenommen.

In Nervenklinik eingeliefert

Der Mann wurde anschließend in eine Nervenklinik eingewiesen. Da sich während des ganzen Vorfalls Essen auf dem eingeschalteten Herd befand, musste schließlich auch noch die Feuerwehr anrücken. Es war zu einer starken Rauchentwicklung durch das angebrannte Kochgut gekommen.



Anzeige