Bamberg: Mehr Geld für Zivilangestellte der US-Armee

Es ist ein Erfolg für die Zivilangestellten der US-Armee auch in Bamberg. Wie die Gewerkschaft bestätigte, steigt der Lohn für die Angestellten um 2,4 Prozent rückwirkend zum 1. September.Zuvor streikten die Beschäftigten für mehr Geld. Wir berichteten.

Die Erhöhung gilt für die Zivilangestellten von Stationierungsstreitkräften in der Oberpfalz – aber auch für die Angestellten in den bereits aufgelösten Standorten, wie eben Bamberg oder Schweinfurt.

 

Dazu unser Bericht vom 26. September 2014:

 



 



Anzeige