© Polizei

Bamberg: Mit über 2,3 Promille Unfall verursacht

Unter Alkoholeinfluss verursachte ein 32-Jähriger am frühen Sonntagmorgen (24. September) einen Unfall im Einmündungsbereich Kronacher Straße / Zeppelinstraße von Bamberg. Der Autofahrer ist jetzt erst einmal seinen Führerschein los.

Kollision mit dem Gegenverkehr

Der aus dem Landkreis Bamberg stammende 32-Jährige kam gegen 2:30 Uhr beim Abbiegen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Auto. Ein Alkoholtest beim Unfallverursacher ergab den stolzen Wert von 2,34 Promille. Bei dem 32-Jährigen wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Seinen Führerschein stellten die Beamten sicher. Es entstand Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro.



Anzeige