© TVO / Symbolbild

Bamberg: Mit über zwei Promille auf Fahrbahn gestürzt

Erheblich betrunken stürzte am Freitagabend (14. Oktober) gegen 21.30 Uhr ein Radfahrer in der Guts-Muths-Straße in Bamberg. Dabei verletzte sich der 26-Jährige erheblich im Gesicht, sodass er in das Klinikum eingeliefert wurde. Bei der Unfallaufnahme wurde kräftiger Alkoholgeruch festgestellt.

Zweiten Alkohol-Radler gestoppt

Ein entsprechender Test ergab einen Wert von 2,08 Promille. Dies hatte eine Blutentnahme bei dem Radfahrer zur Folge. Ein weiterer betrunkener Radfahrer fiel in der Eichendorffstraße auf. Der 54-Jährige brachte es auf 1,76 Promille. Auch hier wurde eine Blutentnahme durchgeführt.  



Anzeige