© TVO / Symbolbild

Bamberg: Motorrad überschlägt sich nach Kollision!

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntagabend (20. Januar) im Hafengebiet in Bamberg. Hierbei übersah ein Pkw-Fahrer beim Abbiegen einen entgegenkommenden Motorrad-Fahrer und verursachte einen frontalen Zusammenstoß. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

30-Jähriger übersieht Motorrad-Fahrer

Gegen 19:00 Uhr wollte der 30-Jährige mit seinem Audi von der Magazinstraße in den Margaretendamm in Bamberg abbiegen. Dort übersah er den entgegenkommenden Motorrad-Fahrer, woraufhin beide Fahrzeuge miteinander kollidierten. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich das Motorrad.

Motorrad-Fahrer kommt in ein Krankenhaus

Der Motorrad-Fahrer zog sich durch den Zusammenstoß schwere Verletzungen zu und wurde von den eintreffenden Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten vor Ort abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden lag bei 8.000 Euro.



Anzeige