© Polizei

Bamberg: Motorradfahrer hatte 2,08 Promille intus

Eine 37 Jahre alter Motorradfahrer muss wohl vorerst auf eine anderes Zweirad umsteigen. Der Biker wurde am Montag (04. September) in Bamberg alles andere als nüchtern von der Polizei erwischt.

Schlangenlinien entlarven betrunkenen Fahrer

Gegen 20:20 Uhr wurde ein 37-jähriger Mann  mit seiner schwarzen Honda 847 HRC durch seinen wackeligen Fahrstil in der Neue Bughofer Straße in Bamberg auffällig. Als er im Rahmen einer  Verkehrskontrolle einen Alkoholtest machte, kam ein stolzer Promillewert von 2,08 heraus. Er wurde zur Blutentnahme in das Klinikum gebracht, dabei wurden ihm der Führerschein und Fahrzeugschlüssel abgenommen. 



Anzeige