Bamberg / München: Trunk neuer Vorstand des Don Bosco Stiftungszentrums

Als Nachfolger des im Juli 2015 überraschend verstorbenen Gerhard Lux hat sich der Bamberger Unternehmer Heribert Trunk als Vorstand der Don Bosco Stiftung zur Verfügung gestellt. Schon seit 2001 engagiert er sich als Don Bosco Stifter. Jetzt kümmert er sich auch um die Weiterentwicklung des Stiftungszentrums. Sein Motto: Nicht nur reden, sondern machen!

Stiftungen fördern Kinder- und Jugendprojekte

Die Stiftungen im Don Bosco Stiftungszentrum fördern seit 2001 Projekte für Kinder und Jugendliche in Einrichtungen der Salesianer Don Boscos in Deutschland und auf der ganzen Welt. Knapp 1,6 Millionen Euro konnten allein im Jahr 2014 ausgeschüttet werden. Das Don Bosco Stiftungszentrum wuchs in den 15 Jahren seines Bestehens auf 200 Stiftungen unter dem Dach der Don Bosco Stiftung an.

Ziele von Trunk

Seine persönlichen Ziele als Vorstand der Don Bosco Stiftung beschreibt Trunk folgendermaßen: „Ich will der großen Verantwortung dadurch gerecht werden, dass ich meine gesamte Lebenserfahrung, das erworbene Know-how zum Wohle der Stiftung einbringe und in offener und konstruktiver Art neue Richtungen der Diskussion initiiere.“



Anzeige