© TVO

Bamberg: Mann soll wegen Tötung seiner Mutter in Psychiatrie

Vor dem Landgericht Bamberg muss sich ab dem heutigen Mittwoch (5. August) der Mann verantworten, der im Januar 2015 seine demente und pflegebedürftige Mutter aus ihrem Bamberger Heim abgeholt und sie anschließend in einem Waldstück getötet hatte. Wir berichteten.

Der 45-Jährige aus Schweinfurt gilt allerdings, den Ermittlungen zufolge, als schuldunfähig. Insofern könnte er nach dem Urteil für längere Zeit in einer forensischen Klinik landen. Wir sind beim Prozess dabei und berichten ab 18:00 Uhr darüber.

 

Unser Beitrag vom 16. Januar 2015:

 

Unser Beitrag vom 19. Januar 2015:

 

 



 



Anzeige