© Polizei

Bamberg-Ost: Unbekannte hinterlassen Spur der Verwüstung

Unbekannte zündeten in der Nacht zum Montag (18. April) mehrere Gelbe Säcke in Bamberg-Ost an. Dadurch wurde ein Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro verursacht.

Spur der Verwüstung zieht sich durch mehrere Straßen

Die Unbekannten zogen nach Mitternacht durch die Straßen und beschädigten eine Bushaltestelle, mehrere Hauswände und einen Baum in den Straßen Gönnerstraße, Hirtenstraße, Egelseestraße und Koppenhofgasse. Für den Abholtermin lagen die gelben Säcke vor den Wohnanwesen bereit.

Suche nach den Randalierern

Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung fehlt von den Tätern bislang jede Spur. Die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt fragt deshalb:

  • Wer hat in Bamberg-Ost im Bereich Gönnerstraße, Hirtenstraße, Egelseestraße und Koppenhofgasse verdächtige Wahrnehmungen gemacht?
  • Sind in der fraglichen Zeit Personengruppen in diesem Bereich gesehen worden?

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter der Telefonnummer 0951/9129-210 entgegen.



Anzeige