© TVO / Symbolbild

Bamberg: Patient prügelt auf Krankenschwestern ein

Am Donnerstag (23. März) löste ein Patient im Klinikum Bamberg einen Polizeieinsatz aus. Der 41-Jährige wurden gegenüber dem Krankenhauspersonal handgreiflich.

Patient schließt sich ein und schlägt dann um sich

Am Donnerstagfrüh wurde die Polizei ins Klinikum gerufen, weil sich dort ein Patient in einem Rettungswagen vor der Notaufnahme eingeschlossen hatte und diesen nicht mehr verlassen wollte. Dann ist der 41-jährige Mann plötzlich aus dem Rettungswagen gestürmt, hat wild um sich geschlagen, bevor er in einem Behandlungszimmer zwei Krankenschwestern mit Fäusten . Diese blieben durch den Angriff des Mannes glücklicherweise unverletzt.



Anzeige