© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Bamberg: Pkw kracht in Lärmschutzwand

Am heutigen Donnerstag (28. Dezember) gegen 10.10 Uhr ereignete sich auf dem Berliner Ring in Bamberg erneut ein schwerer Verkehrsunfall.

Pkw kommt von der Fahrbahn ab

Der 35-jährige Fahrer war mit seinem Opel Meriva in Richtung Hallstadt unterwegs, zwischen der Zollner- und Memmelsdorfer Straße kam der Pkw von der Straße ab und prallte gegen den Lärmschutzwall. Der Fahrer wurde durch den Unfall verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde durch einen Abschleppdienst geborgen. Bis zum Abtransport des Unfallfahrzeuges musste der Berliner Ring in Fahrtrichtung Hallstadt für 15 Minuten komplett gesperrt werden, danach konnte der Verkehr wieder einspurig weiterfahren. Die Unfallursache ist bislang unklar.