© Polizeipräsidium Oberfranken

Bamberg: Polizei fahndet nach Tankstellen-Räuber

Nach dem Überfall auf eine Tankstelle in Bamberg am Dienstagabend (19. Mai) (Wir berichteten!) laufen die Ermittlungen der Kripo Bamberg auf Hochtouren. Mit Bildern einer Überwachungskamera fahnden die Beamten nach dem Täter und bitten um Mithilfe der Bevölkerung.

Unbekannter stürmt mit Waffe in Tankstelle

Gegen 22:00 Uhr betrat der Unbekannte, maskiert mit einer Sturmhaube, den Verkaufsraum der Tankstelle in der Würzburger Straße und forderte von der Kassiererin bei vorgehaltener Schusswaffe Bargeld. Geschockt händigte die 51-Jährige dem Täter mehrere hundert Euro aus. Anschließend trat der Unbekannte zu Fuß die Flucht an.

Durch die Veröffentlichung der Bilder hofft die Polizei auf weitere Hinweise zur Identität des bislang unbekannten Mannes. 

Zu dem Gesuchten liegt folgende Beschreibung vor:

  • etwa 175 Zentimeter groß
  • trug eine neon-orangefarbene Jacke mit Reflektoren an den Ärmeln, ähnlich einer Sicherheitsjacke
  • ein schwarzes Kapuzensweatshirt und blaue Jeans
  • auffallend grüne Turnschuhe

Personen, die den unbekannten Mann kennen und / oder Hinweise auf seinen Aufenthaltsort geben können, setzen sich bitte mit der Kripo Bamberg unter Telefonnummer 0951/ 9129-491 in Verbindung.

 

(Bilder anklicken für größere Darstellung)

© Polizeipräsidium Oberfranken 

© Polizeipräsidium Oberfranken

 



 



Anzeige