© TVO / Symbolbild

Strullendorf: Polizei nimmt Crystal-Dealer fest

Nach umfangreichen Ermittlungen der Behörden klickten bei einem 54-jährigen Bamberger am Dienstagnachmittag (28. Januar) die Handschellen. Der Drogendealer wurde auf frischer Tat gestellt, als er eine größere Menge der Todesdroge Crystal aus Tschechien nach Oberfranken schmuggelte.

Polizei findet Crystal-Versteck im Pkw

Der 54-Jährige befand sich seit geraumer Zeit im Visier der Ermittler. Am Dienstag kontrollierten die Beamten der Kriminalpolizei Bamberg den Verdächtigen in Strullendorf (Landkreis Bamberg) nach seiner Rückkehr aus Tschechien. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges entdeckten die Polizisten mehrere hundert Gramm Crystal, die der Mann in der Pkw-Karosserie versteckt hatte.

Polizei stellt Beweismittel sicher

Im Gartenhaus des Beschuldigten stießen die Beamten zudem auf Beweismittel, die auf einen Handel mit Rauschgift hindeuteten und stellten sie sicher. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bamberg erging am Mittwoch (29. Januar) der Haftbefehl gegen den 54-Jährigen wegen des Verdachts der unerlaubten Einfuhr sowie des Handels mit Betäubungsmitteln. Anschließend wurde er in ein Gefängnis eingeliefert.



Anzeige