Bamberg: Polizei schnappt Graffiti-Sprayer

Ein Graffiti-Sprayer, der in der Bamberger Innenstadt sein Unwesen trieb, ging der Bamberger Polizei am Donnerstagmorgen (12. Juni) ins Netz. Unterhalb der Kettenbrücke, am Adenauerufer, sprühte der 17-jährige Jugendliche am frühen Donnerstag seine Graffitis.

Er wurde dabei von Zeugen beobachtet, die sofort die Polizei verständigten. Der Jugendliche, der bei einem Alkotest 0,52 Promille pustete, wollte zunächst flüchten, konnte aber schnell eingeholt und festgenommen werden. Der Übeltäter besprühte großflächig eine Brückenwand mit blauer Farbe. Dem Jugendlichen wurden alle Farbdosen sowie weitere Sprayer-Utensilien, die er bei sich hatte, von den Polizeibeamten sichergestellt. Die Schadenshöhe ist der Polizei bislang aber noch nicht bekannt.



 



Anzeige