© Polizei / Symbolbild / Archiv

Bamberg: Polizei stellt Marihuana sicher!

Die Polizei staunte nicht schlecht, nachdem sie am Dienstagabend (20. November) einen 28-jährigen Zugreisenden am Bamberger Bahnhof anhielten und mehrere Gramm Marihuana entdeckten. Die Kriminalpolizei übernahm die weiteren Ermittlungen gegen den Drogenbesitzer.

28-Jähriger mit Marihuana erwischt

Die Beamten wurden auf den 28-Jährigen aufmerksam, der gegen 18:30 Uhr mit dem Regionalexpress am Bamberger Bahnhof ankam. Während der Kontrolle entdeckte die Polizei schließlich 50 Gramm Marihuana in der Jacke des Mannes. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung des 28-Jährigen, fand die Polizei noch eine geringe Menge Marihuana. Die Kripo Bamberg übernahm die weiteren Ermittlungen gegen den Mann wegen Handels mit Betäubungsmitteln. 



Anzeige