© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bamberg: Raubüberfall in Kleingartenanlage – Zeugen gesucht

Zwei junge Männer wurden am vergangenen Freitag (10. Juli) Opfer eines Raubüberfalls in einer Kleingartenanlage in Bamberg, wie die Polizei am heutigen Donnerstag (16. Juli) mitteilte. Die Kriminalpolizei Bamberg sucht nach Zeugen.

Maskierte stehlen Handy & Geldbörse

Am Freitag, den 10. Juli 2020, saßen die beiden Geschädigten, zwei 19-jährige Bamberger, gegen 23:45 Uhr, in einem blauen Mazda auf einem Stellplatz in der Kleingartenanlage in der Straße „Aufseßhöflein“ in Bamberg. Zu dieser Zeit traten zwei maskierte und bislang unbekannte Täter an das Fahrzeug heran und überfielen die beiden jungen Männer. Unter Schlägen und Tritten nahmen sie einem der beiden Bamberger ein Mobiltelefon sowie seine Geldbörse ab und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Die Täter fügten den Opfern dabei leichte Verletzungen zu. Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Einer der unbekannten Täter wird wie folgt beschrieben:

  • junges Alt
  • zirka 190 Zentimeter groß und athletisch
  • bekleidet mit dunkler Hose, dunkelgraue Daunenjacke mit Kapuze und weißen Sportschuhen
  • trug bei der Tat eine Sturmhaube

Der zweite Täter wird wie folgt beschrieben:

  • junges Alter
  • zirka 175 Zentimeter groß und schlank
  • trug bei der Tat eine Sturmhaube

Zeugen, die Hinweise auf die gesuchten Personen geben oder sonst sachdienliche Angaben zur der Tat machen können, werden gebeten, sich mit der Kripo Bamberg unter der Telefonnummer 0951/9129-491 in Verbindung zu setzen.



Anzeige