Bamberg: Tourismus verzeichnet erneut Rekorde

Für die Bamberger Wirtschaft ist der Tourismus zu einer wichtigen Säule gereift und so durfte sich die Domstadt über einen neuen Rekord freuen. Am Mittwoch wurden die aktuellen Zahlen zur Tourismusentwicklung vorgestellt. Die Domstadt kann auch im Jahr 2012 einen großen Zuwachs an Besuchern verzeichnen. Die Zahl der Übernachtungen ist im Vergleich zum Vorjahr um 11,5 Prozent gestiegen. Mit rund 565.000 war die Zahl der Gäste so hoch wie noch nie. Diesen Rekord führt man im Tourismuszentrum auf die Landesgartenschau und das 1000jährige Domjubiläum zurück. Vor allem in den USA und dem deutschsprachigen Ausland erfreut sich Bamberg großer Beliebtheit. Der Tourismus ist auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor mit dem weit mehr als 200 Millionen im Jahr umgesetzt werden.



Anzeige