Bamberg: Schiedsrichter angegriffen & schwer verletzt

In den frühen Morgenstunden des Freitags (15. August) wurde in Bamberg ein Schiedsrichter von einer Gruppe unbekannter Männer angegriffen. Der Mann erlitt bei dem Übergriff schwere Verletzungen. Die Polizei sucht Zeugen.

Der 30-Jährige aus dem Landkreis Bamberg war gegen 5:00 Uhr in der Oberen Sandstraße unterwegs als er auf vier Unbekannte traf, die ihn als Schiedsrichter wiedererkannten. Daraufhin hielt einer der Täter den Mann fest, während die anderen Männer auf ihn einschlugen. Erst als ihr Opfer zu Boden sackte, ließen die Schläger von ihm ab und flüchteten. Der 30-Jährige ging am Samstag zur Behandlung in ein Krankenhaus. Hier stellten die Ärzte Prellungen und schwere Verletzungen im Gesicht fest.

Die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die den Übergriff beobachtet haben oder Hinweise auf die Täter geben können sich unter der Telefon-Nummer 0951 / 9129-210 zu melden.

 



 



Anzeige