Bamberg: Schlägerei nach Unfall

Am Montag um 1.20 Uhr befuhr ein 20-Jähriger mit seinem schwarzen Golf die Memmelsdorfer Straße in Bamberg stadteinwärts und wollte nach links auf den Berliner Ring in Richtung Süden abbiegen. Hierbei übersah er den entgegenkommenden Mercedes einen 57 Jare alten Mannes. Es kam zur Kollision,  beide Fahrzeuge wurden total beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von 12.000 Euro. Allerdings schlug bis zum Eintreffen der Streife an der Unfallstelle der Daimler-Fahrer den Unfallverursacher mit der Faust aufs Auge, da dieser behauptet hatte, dass er zu schnell unterwegs gewesen sei und somit schuld am Unfall. Er wird nun wegen Körperverletzung angezeigt.



Anzeige