© Shutterstock / Stockfoto / Symbolfoto

Bamberg: Schnelltestzentrum am ZOB bleibt geöffnet

Die Inzidenzwerte in Bamberg und der Umgebung sind weiter auf hohem Niveau. In der Stadt liegt der 7-Tage-Inzidenzwert am Mittwoch (21. Juli) bei 31,0. IM Landkreis beträgt der Wert derzeit 19,0. In Abstimmung mit der Stadt Bamberg hat der Betreiber des Schnelltestzentrums am ZOB, das HTK Hygiene Technologie Kompetenzzentrum, deshalb entschieden, die geplante Schließung des Schnelltestzentrums auszusetzen.

Fortlaufender Betrieb ohne Unterbrechung

Der Betrieb wird ohne Unterbrechung wie gehabt weiterlaufen, so die Stadtverwaltung in einer Mitteilung. Susan Lindner, Geschäftsführerin des HTK, hebt hervor:

 

Uns haben viele Stimmen aus der Bevölkerung erreicht, die sich für eine Weiterführung des Schnelltestzentrums ausgesprochen haben. … Wir freuen uns außerdem über die Unterstützung der verschiedenen Akteure, die die Aufrechterhaltung des Standorts ZOB möglich machen.

(Susan Lindner, Geschäftsführerin des HTK)

 

Öffnungszeiten bleiben bestehen

Das zentral gelegene Schnelltestzentrum zeichnet sich durch eine barrierearme Durchführung der PoC-Antigen-Schnelltests aus. Anmeldung und Erhalt des Testergebnisses können sowohl digital als auch analog erfolgen. Die Öffnungszeiten für das Schnelltestzentrum am ZOB bleiben bestehen: Montag bis Samstag von 09:00 bis 15:00 Uhr.

Weitere Schnelltest-Möglichkeit in Bamberg

Schnelltests werden in Bamberg außerdem im Testzentrum am Sendelbach angeboten. Die Öffnungszeiten sind hier: Montag bis Sonntag: 15:00 bis 19:00 Uhr.

 



Anzeige