© TVO / Symbolbild

Bamberg: Schwerer Unfall am Sonntagnachmittag

Am späten Sonntagnachmittag (10. November) kam es in Bamberg, an der Einmündung von der Bundesstraße B26 und der Hafenstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei wurden zwei Personen verletzt, eine davon schwer. Der Schaden lag im niedrigen fünfstelligen Bereich.

62-Jähriger missachtet Vorfahrt

Gegen 17:35 Uhr wollte ein Golf-Fahrer (62) von der B26 nach links in die Hafenstraße abbiegen. Er übersah dabei den vorfahrtsberechtigten Polo einer 61-Jährigen. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge, verletzten sich beide Pkw-Lenker.

Zeitweise Straßensperrung führt zu Verkehrsbehinderungen

Während sich der Unfallverursacher nur leicht verletzte, kam die 61-Jährige mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Für die Unfallaufnahme, die Bergung der Fahrzeuge und für die Reinigung der Straße wurde der Bereich kurzfristig für den Verkehr gesperrt. Laut Aussagen der Polizei belief sich der Schaden auf etwa 16.000 Euro.



Anzeige