© TVO / Symbolbild

Sexuelle Belästigung in einem Bamberger Schulbus: Polizei sucht weiterhin Zeugen!

Nach einer sexuellen Belästigung in einem Schulbus in Bamberg sucht die Polizei weiterhin nach dem Täter. Wie berichtet, wurde am 08. Mai 2018 eine 13-Jährige in einem Bus sexuell belästigt. Der Vorfall ereignete sich zwischen den Haltestellen Brennerstraße und Luitpoldstraße. Hier wurde die Schülerin von dem Unbekannten unsittlich berührt.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

Die Polizei bittet weiterhin die Bevölkerung um Mithilfe und veröffentlichte am heutigen Dienstag (26. Juni) nochmal die Beschreibung des Unbekannten.

  • circa 20 Jahre alt
  • 180 bis 190 Zentimeter groß
  • athletische Figur
  • kurze schwarze Haare
  • dunkle Hautfarbe
  • kleine Tätowierung in Form eines grünen Sterns am Hals
  • trug zur Tatzeit ein grau-beige gestreiftes kurzärmeliges Oberteil und führte einen Rucksack mit sich

 

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Telefonnummer 0951/9129-210 entgegen.

 



Anzeige