© Bezirk Oberfranken

Bamberg: Silberne Ehrenmedaille für Hubert Weiger (BUND)

Hubert Weiger, der Vorsitzende des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und Vorsitzende des BUND Naturschutz in Bayern, wurde in Bamberg mit der Silbernen Ehrenmedaille des Bezirks Oberfranken ausgezeichnet. Bezirkstagspräsident Günther Denzler würdigte damit das lebenslange Engagement des ausgewiesenen Fachmanns für den Umwelt- und Naturschutz in Oberfranken.

Weiger widmet die Ehrung an ehrenamtlich tätige Mitglieder

Weiger dankte für die Auszeichnung und widmete die Ehrenmedaille all denjenigen, die sich in den vergangenen Jahrzehnten für den Umwelt- und Naturschutz in Oberfranken engagiert hätten. „Ohne die vielen ehrenamtlich tätigen Mitglieder hätten wir nicht so viel erreichen können“, so der Geehrte.

Geehrte arbeitet seit Jahrzehnten im BUND

Der in Kaufbeuren geborene diplomierte Forstwirst und Hochschullehrer engagiert sich bereits seit über vier Jahrzehnten in vielfältiger Weise für den Umweltschutz. 1973 wurde Weiger vom BUND Naturschutz in Bayern zum hauptamtlichen Beauftragten für Nordbayern bestellt. Ein Jahr später wurde er Mitglied im Landesvorstand. Seit 2002 steht er der Organisation vor, im Jahr 2007 übernahm er zudem den Vorsitz des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland.



Anzeige