© Polizei

Bamberg: Streifenwagen mit Unfall auf Einsatzfahrt

Einen mit Sondersignalen fahrenden Streifenwagen übersah und überhörte am Samstagmittag (16. Januar) in Bamberg der 49-jährige Fahrer einer Sattelzugmaschine und kollidierte mit dem Polizeiauto. Hierbei wurden zwei Personen verletzt. Es entstand ein Schaden in mittlerer fünfstelliger Höhe.

Trucker übersieht den Polizeiwagen

Auf der Überleitung von der Bundesstraße B22 auf die B505 scherte der Trucker im zweispurigen Bereich nach links aus, da ein vorausfahrender Pkw-Fahrer, der den von hinten kommenden Streifenwagen bemerkt hatte, seine Geschwindigkeit verringerte und äußerst rechts fuhr.

Streifenwagen prallt in Schutzplanken

Um einen Zusammenstoß mit der Sattelzugmaschine zu vermeiden, zog der Fahrer des Einsatzfahrzeuges nach links, streifte die Mittelschutzplanke und kam daraufhin ins Schleudern. Die Einsatzfahrt endete abrupt nach dem abschließenden Anprall an die äußere Leitplanke.

Zwei Polizisten werden leicht verletzt

Beide Beamte erlitten laut Polizeimeldung leichte Verletzungen. Am Dienstfahrzeug entstand ein Totalschaden. Die Gesamtschadenshöhe wurde mit 45.000 Euro angegeben.



Anzeige