© TVO / Symbolbild

Brummi-Balgerei in Bamberg: Streit unter Lkw-Fahrern eskaliert

Bei einer Auseinandersetzung zwischen drei Lkw-Fahrern im Gewerbegebiet Lichtenhaidestraße in Bamberg wurde in der Samstagnacht (19. Oktober) ein 50-jähriger Trucker verletzt. Kripo und Staatsanwaltschaft Bamberg haben die Ermittlungen zu dem Vorfall aufgenommen und suchen nach Zeugen.

50-jähriger wird am Arm verletzt

Mehrere Lkw-Fahrer parkten bei einer Spedition in der Mainstraße von Bamberg, um dort eine Pause einzulegen. Gegen 22:00 Uhr gerieten dann zwei 50-Jährige und ein 57-Jähriger in einen Streit. Während der Auseinandersetzung erlitt einer der beiden 50-Jährigen eine Verletzung am Arm. Den eintreffenden Beamten der Polizei Bamberg gelang es die beiden Schläger vor Ort festzunehmen. Die Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus.

Täter sitzen in Haft

Gegen die beiden aus Polen stammenden Lkw-Fahrer erging am Sonntagnachmittag (20. Oktober) ein Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung. Beide befinden sich aktuell in einer Justizvollzugsanstalt.

Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachten konnten, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer: 0951 / 9129 491 bei der Kripo Bamberg zu melden



Anzeige