© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bamberg: Studenten tragen einen Laternenmast durch die Stadt spazieren!

Ein Licht ging am frühen Sonntagmorgen (31. März) vier Studenten in Bamberg definitiv zu spät auf. Das Quartett entwendete einen Laternenmast im Bamberger Norden und trug ihn dann mit sich, so die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt in ihrer Meldung vom heutigen Montag (01. April).

Polizei lässt Laternenmast zurückbringen

Gegen 3:30 Uhr waren die vier Personen auf dem Nachhauseweg, als die Gruppe in einer Einfahrt am Margaretendamm einen Lichtmasten liegen sahen und auf die Idee kamen, diesen mitzunehmen. In der Lichtenhaider Straße war der Ausflug der Studenten mit ihrer „Beute“ dann aber bereits zu Ende. Eine Streife stoppte die vier Männer. Nach der Feststellung der Personalien und eines Alkoholtests durften die Studenten dann den Laternenmast wieder zum Fundort zurücktragen. Was das Quartett mit ihrer Beute vorhatte, ist bislang unbekannt. Nichtsdestotrotz ermittelt die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt in diesem Fall.

 



Anzeige