Bamberg: Tante-Emma-Laden schließt nach 80 Jahren seine Türen

„Ich geh zum Gack!“ – Halb Bamberg weiß, wer damit gemeint ist. Seit 80 Jahren deckt der kleine Tante-Emma-Laden in der Siechenstraße den täglichen Bedarf der Nachbarschaft, trotzt beharrlich der großen Konkurrenz der Supermärkte. Doch die Tage von „Gacks Frischeladen“ sind gezählt. Die Inhaber gehen in Rente, haben keinen Nachfolger gefunden. Am 31.12. schließt sich für immer die Einkaufstüre. Mehr dazu ab 18:00 in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 



Anzeige