© Pixabay / Public Domain

Bamberg: Tresore in Fast-Food-Restaurant aufgebrochen

In der Nacht zum Donnerstag (05. November) sind in Bamberg Einbrecher in ein Schnellrestaurant in der Straße Laubanger eingestiegen und brachen zwei Tresore auf. Am Inhalt hatten sie jedoch nicht viel Freude. Bei dem Einbruch entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Einbrechter hatten es auf Bargeld abgesehen

Die Einbrecher hatten es auf Bargeld abgesehen. Sie gelangten zwischen Mittwoch (4. November) um 21:30 Uhr und Donnerstag (5. November) 10:30 Uhr in den Bürotrakt des Restaurants, nachdem die Täter zuerst ein Fenster und im Anschluss eine verschlossene Tür aufbrachen.

Einbrecher gehen leer aus

Im Büroraum fanden die Kriminellen zwei Tresore vor, wovon jedoch der erste Geldschrank leer war. Beim Blick in das Innere des zweiten Tresors blieb die Freude ebenso aus, denn statt großer Geldbeträge fanden die Einbrecher nur schriftliche Unterlagen. Ohne Beuge zog man ab. Es entstand allerdings ein Einbruchsschaden von mehreren hundert Euro.

Polizei bittet um Zeugen

Die Kriminalpolizei Bamberg hat in diesem Fall die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die eine verdächtige Wahrnehmung gemacht haben. Hinweise können unter der Telefonnummer 0951/9129-491 abgegeben werden.



Anzeige