Bamberg: Überfall auf Pizzaboten – Zeugen gesucht

Seiner Geistesgegenwärtigkeit war es zu verdanken, dass am späten Sonntagabend (16. Februar) ein 44-jähriger Pizzalieferant, der mit einem Kollegen unterwegs war, nicht ausgeraubt wurde. Drei unbekannte Männer hatten es im Hafengebiet in Bamberg auf das Geld der beiden abgesehen. Glücklicherweise gelang ihnen die Flucht.

Die beiden Lieferanten waren am Sonntagabend, kurz vor Mitternacht, zum Ausliefern einer Pizza in die Gartensiedlung in der Coburger Straße gefahren, nachdem kurz zuvor bei dem Pizzalieferservice eine telefonische Bestellung eingegangen war. Als die beiden 44 und 31 Jahre alten Männer mit ihrem Lieferwagen an der vereinbarten Örtlichkeit eintrafen, wurden sie bereits von den dunkel gekleideten Männern erwartet. Einer von ihnen bedrohte die beiden Fahrzeuginsassen über die geöffnete Beifahrertür. Geistesgegenwärtig legte der Fahrer den Rückwärtsgang ein und gab Gas, wodurch den beiden Bedrohten die Flucht gelang.

Die Polizei bittet um Mithilfe

Die drei unbekannten Täter flüchteten anschließend zu Fuß. Sie waren geschätzte 25 Jahre alt und zwischen 165 und 170 Zentimeter groß. Alle waren dunkel gekleidet und hatten Kapuzen auf. Einer der Männer hatte sich zudem einen Schal ins Gesicht gezogen. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise zum Überfall und/oder auf die Räuber unter der Telefonnummer 0951/ 9129-491.

 



 



Anzeige