Bamberg: Unbekannte rauben Betrunkenen aus

Auf Bargeld, Handy und diverse andere Gegenstände hatten es bislang unbekannte Täter am frühen Sonntagmorgen (18. September) abgesehen, als sie einen 37-Jährigen in der Bamberger Luitpoldstraße überfielen und ihn dabei verletzten. Die Kriminalpolizei Bamberg sucht nach Zeugen.

Von mehreren Männern überfallen

Im Zeitraum von 4:30 Uhr bis 5:00 Uhr sollen den alkoholisierten 37-Jährigen drei bis vier Männer in der Nähe des Bahnhofs, vor einem Restaurant, zu Boden gebracht haben. Dort haben die Täter auf ihn eingeschlagen, so dass er kurz das Bewusstsein verlor. Am Boden liegend entwendeten die Unbekannten dessen Bargeld und diverse Wertgegenstände. Der 37-Jährige erlitt hierbei lediglich leichte Verletzungen.

Die Polizei bittet um Mithilfe

Das Fachkommissariat für Eigentumsdelikte der Kripo Bamberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Einer der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 20 Jahre alt
  • dunkelhäutig
  • trug ein weißes Basketballshirt und eine schwarze Basecap

Die restlichen zwei bis drei Täter sollen ähnliche Kleidung getragen haben, können jedoch nicht näher beschrieben werden. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0951/9129-491 bei der Kriminalpolizei Bamberg zu melden.



Anzeige