© Polizei

Bamberg: Unbekannter entwendet den Geldbeutel eines 15-Jährigen!

Auf Geldbeutel und Handy eines 15-Jährigen hatte es ein bislang Unbekannter am Montagvormittag (14. Oktober) in der Ludwigsstraße in Bamberg abgesehen. Eine sofortige Fahndung nach dem Täter verlief ohne Erfolg, weshalb die Polizei aktuell nach Zeugen sucht.

Täter versucht auch das Handy des 15-Jährigen zu entwenden

Gegen 10:15 Uhr rempelte den 15-Jährigen, zwischen einem Fast-Food-Restaurant und den Fahrradständern „Atrium“, der Unbekannte von hinten an. Zeitgleich riss er ihm den Geldbeutel aus der Hand und versuchte auch das Handy des Jugendlichen zu entwenden. Der 15-Jährige konnte dies jedoch durch das Festhalten verhindern. Anschließend ergriff der Täter in der Ludwigsstraße in Richtung der dortigen Geschäfte die Flucht. In dem Geldbeutel des Jungen befand sich ein geringer Bargeldbetrag. Der 15-Jährige wandte sich direkt nach dem Raub an die Polizei am Bahnhof, die die Polizei Bamberg-Stadt verständigte und im Anschluss nach dem Täter fahndeten. Allerdings ohne Erfolg.

Täterbeschreibung:

  • Circa 20 Jahre alt
  • Circa 170 Zentimeter groß
  • Kräftige Figur
  • Trug ein schwarzes Sweatshirt, dessen Kapuze über seinen Kopf gezogen war
  • Trug eine grau-schwarze Hose und auffällig rote Schuhe mit schwarzen Sohlen

Kripo Bamberg sucht Zeugen und fragt daher:

  • Wer hat am Montag, zirka 10.15 Uhr, den Übergriff beim „Atrium“ beobachtet?
  • Wer kennt den Tatverdächtigen und/oder kann Hinweise auf seinen Aufenthaltsort geben?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Raub stehen könnten?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo Bamberg unter der Telefonnummer: 0951 / 91 29 491 entgegen.



Anzeige