Bamberg: Unfall schlägt mit 20.000 Euro zu Buche

Ein schadensträchtiger Unfall ereignete sich am Mittwochabend (10. September) auf dem Berliner Ring in Bamberg. Den Sachschaden taxierte die Polizei in einer ersten Rechnung auf 20.000 Euro.

Eine Ford-Fahrerin befuhr gestern Abend die Starkenfeldstraße stadteinwärts und übersah dabei einen auf dem Berliner Ring von links kommenden Kleintransporter. Beim Zusammenprall schleuderte der Kleintransporter auf eine Laterne samt Ampelanlage. Diese knickte bei dem Unfall komplett ab. Verletzt wurde bei dem Crash glücklicherweise niemand.

 



 



Anzeige