Bamberg: Vier Verletzte bei schwerem Unfall am Donnerstagabend

In Bamberg kam es am späten Donnerstagabend (5. Dezember) auf dem Berliner Ring zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen 22:45 Uhr kam ein aus Hallstadt kommender 54-jähriger Autofahrer im Bereich der Jet-Tankstelle mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn. Hier stieß er frontal mit einem VW Polo zusammen. Die Wucht des Aufpralls war so hoch, dass der Polo gegen ein dahinter fahrendes Fahrzeug geschleudert wurde. Durch herumgeschleuderte Fahrzeugteile wurde ein weiteres Fahrzeug in Mitleidenschaft gezogen. Eine 67-Jährige wurde im Polo eingeklemmt. Sie konnte nur mit Hilfe der Feuerwehr befreit werden. Bei dem Unfall wurden drei Personen schwer verletzt. Eine Frau kam mit leichteren Verletzungen davon. Der Gesamtschaden wurde auf 35.000 Euro geschätzt.

 


 

 



Anzeige