Bamberg: Vorfahrt missachtet – 16.400 Euro Schaden

Wie die Polizei am Dienstagvormittag (15. Juli) mitteilt, kam es am gestrigen Montag in Bamberg zu einem Unfall, bei dem ein Sachschaden von 16.400 Euro bilanziert wurde.

Eine Ford-Fahrerin befuhr am Montagvormittag (14. Juli) die Katharinenstraße in Richtung Pödeldorfer Straße und wollte diese geradeaus überqueren. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines auf der Pödeldorfer Straße stadtauswärts fahrenden Audi-Fahrers. Im Bereich der Kreuzunf kam es zu dem Zusammenprall. Hier wurde der Ford zudem noch zur Seite gegen ein Verkehrszeichen geschleudert, wobei ein dort geparkter Pkw beschädigt und die Ford-Fahrerin leicht verletzt wurde. Der gesamte Schaden wurde von der Polizei auf 16.400 Euro taxiert.

 



 



Anzeige