© Stadtmarketing Bamberg e.V.

Bamberg: Wer möchte das neue Christkind werden?

Schon seit vielen Jahren hat Bamberg ein eigenes Christkind, das alljährlich zur Adventszeit in ein weißes Gewand schlüpft und bei vielen Aktionen und Veranstaltungen für eine vorweihnachtliche Stimmung sorgt. Zwei Jahre lang war Clara Hensel (Bild) aus Gundelsheim das Bamberger Christkind. Nun sucht das Stadtmarketing der Domstadt ein neues Bamberger Christkind.

Bewerberinnen sollten zwischen zehn und 14 Jahre alt sein

Alle Mädchen, die sich gerne für diese Rolle bewerben möchten, sollten zwischen zehn und 14 Jahre sein und aus der Stadt oder dem Landkreis Bamberg kommen. Wichtig für das zukünftige Christkind sollen der Spaß an öffentlichen Auftritten und die Bereitschaft auf Menschen zuzugehen sein. Als offizielle Repräsentantin der Weihnachtsstadt Bamberg bereichert das Christkind verschiedene Adventsveranstaltungen und eröffnet gemeinsam mit dem Bürgermeister den Bamberger Weihnachtsmarkt. Weiter besucht das Christkind unter anderem die Bamberger Kinderklinik, das Backhäusla und Altenheime.

Bewerbungen bis Mitte Oktober möglich

Weiterhin haben Vereine, Kindereinrichtungen und auch Geschäftsleute die Möglichkeit, das Bamberger Christkind für ihre Weihnachtsaktionen gegen einen geringen Unkostenbeitrag zu buchen. Wer  Lust und Zeit hat als Bamberger Christkind aufzutreten, sollte seine Bewerbung bis zum 15. Oktober 2017 an folgende Adresse senden: Stadtmarketing Bamberg, Obere Königstraße 1, 96052 Bamberg. Bei Rückfragen steht das Team vom Stadtmarketing Bamberg unter der Nummer 0951 / 20 10 30 Rede und Antwort.



Anzeige