© Polizeiliche Kriminalprävention

Bamberg: Wohnungseinbrüche an Heiligabend

In zwei Wohnungen von Mehrfamilienhäusern im Bamberger Stadtteil Wunderburg brachen Einbrecher am Dienstag (24. Dezember) ein. Die Täter entkamen mit Schmuck im Wert von etwa 1.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Einbruch in der Kornstraße

In den frühen Morgenstunden, zwischen 1:30 Uhr und 5:00 Uhr, verschafften sich die Täter den gewaltsam Zugang zu einer Wohnung in der Kornstraße von Bamberg. In den Wohnräumen durchwühlten die Einbrecher Schränke und Schubladen. Anschließend flüchteten sie unerkannt. Der Entwendungsschaden ließ sich bislang noch nicht abschließend beziffern. Der Sachschaden betrug rund 150 Euro.

Einbruch in der Nürnberger Straße

Am Dienstagabend, im Zeitraum von 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr, kam es zu einem Einbruch in der Nürnberger Straße. In diesem Fall brachen Unbekannte die Balkontüre einer Hochparterrewohnung auf und entkamen mit Schmuck im Wert von ungefähr 1.000 Euro. Der Sachschaden summierte sich auf rund 200 Euro.

Kripo Bamberg ermittelt

In beiden Fällen ermittelt die Kriminalpolizei Bamberg und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen, die in beidn Fällen verdächtige Personen und / oder Fahrzeuge gesehen haben, wenden sich bitte an die Kriminalpolizei Bamberg unter der Rufnummer 0951 / 91 29 – 491.



Anzeige