© TVO / Symbolbild

Bamberg: Zwei Glätteunfälle verursachen hohen Schaden

Am Sonntagmorgen (03. Januar) ereigneten sich in Bamberg zwei Glätteunfälle. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in fünfstelliger Höhe.

Autofahrerin rutscht in Unfall-Pkw

Gegen 06:30 Uhr verlor eine VW-Fahrerin in der Wildensorger Straße von Bamberg aufgrund der winterlichen Fahrbahnverhältnisse die Kontrolle über ihr Fahrzeug und stieß mit ihrem Wagen gegen eine andere Autofahrerin, die dort kurz zuvor ebenfalls auf der glatten Straße in die Leitplanke gerutscht war. An beiden Autos entstand laut Polizei ein Gesamtsachschaden von rund 11.000 Euro. Die beiden Frauen blieben unverletzt.



Anzeige