© News5

Bamberg: Zwei Schwerverletzte bei Unfall am Morgen

Ein schwerer Verkehrsunfall auf dem Berliner Ring überschattete den morgendlichen Berufsverkehr am Donnerstag in Bamberg. Gegen 06:30 Uhr wurden an der Einmündung Moosstraße zwei Personen schwer verletzt.

Zu dem Unfall kam es, als ein Smart-Fahrer mit seinem Wagen von der rechten auf die linke Fahrspur wechselte und gegen einen VW Polo stieß. Der Smart schleuderte durch den Aufprall über den Grünstreifen auf die Gegenfahrbahn. Hier prallte er in einen entgegenkommenden Seat. Der Seat-Fahrer wurde durch den Aufprall eingeklemmt und wurde durch die Feuerwehr befreit. Er und der Unfallverursacher im Smart wurden schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Der Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen schätzt die Polizei auf knapp 26.000 Euro. Die Unfallstelle war für 90 Minuten für den Verkehr komplett gesperrt.

 



 



Anzeige