© TVO

Bamberger Juweliergeschäft immer wieder Opfer von Kriminellen

Nach einem Einbruch in ein Juweliergeschäft am Freitagmorgen (15. Januar) im Bamberger Inselgebiet fahnden derzeit zahlreiche Einsatzkräfte nach den Tätern. Kurz vor 5:45 Uhr raste ein BMW rückwärts in das Schaufenster des Juweliers in der Straße „Grüner Markt“. Mehrere maskierte Personen sprangen anschließend aus dem Wagen und schlugen die Vitrinen ein. Kurz darauf flüchteten die Täter. Mehr dazu auf unserer Newsseite!

Juweliergeschäft erneut im Fokus von Kriminellen

Bereits im Januar 2019 – fast genau vor zwei Jahren – wurde das Bamberger Juweliergeschäft am Grünen Markt bereits auf ähnliche Art und Weise ausgeraubt. Auch damals raste ein Auto in die Schaufensterscheibe. im Februar 2017 gab es zudem ein Raubüberfall auf den Juwelier. Damals bedrohten drei Männer die Angestellten mit einer Schusswaffe. Die Täter konnte man stellen. Sie wurden zu langen Haftstrafen verurteilt.

 

Eine Zusammenfassung der Vorfälle:

 

 



Anzeige