© Brose Bamberg / Archiv

Basketball: Brose Bamberg löst Vertrag mit Forward Michael Carrera wieder auf

Die Personalie Michael Carrera (Foto, links) bei Brose Bamberg ist wieder Geschichte. Der Verein hat sich nach rund zwei Monaten von dem Forward getrennt. Der Venezolaner kam erst im September von Trotamundos de Carabobo (Venezuela) nach Bamberg und sollte vorerst bis zum Saisonende bleiben.

Mateo Seric als Aushilfe

Der Verein zog nach dem Spiel gegen Ulm nun die im Vertrag verankerte Ausstiegsklausel. Bis auf weiteres wird Mateo Seric vom Kooperationspartner Baunach Young Pikes in den Bundesligakader aufrücken und bei Brose Bamberg aushelfen.



Anzeige