© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Basketball: Brose verliert und medi siegt

In der Basketball Bundesliga mussten sowohl die Bamberger als auch die Bayreuther am Wochenende zum Spiel ran.

Brose Bamberg verliert

Saisonübergreifend 26 Mal infolge hat der deutsche Basketballmeister in der BBL gewonnen. Mit Nummer 27 klappt´s nicht mehr. Die Serie von Brose reißt am Wochenende ausgerechnet im Top-Duell bei den heuer ebenfalls noch ungeschlagenen Ulmern. Die Gastgeber holen alle vier Viertel und gewinnen am Ende verdient. In der Tabelle bleibt Bamberg mit allerdings zwei Spielen mehr trotzem noch vor Ulm auf eins.

medi bayreuth gewinnt

Bayreuth hat sich durch die Niederlage in München nicht aus der Bahn werfen lassen. Vor Heimkulisse schlägt medi bayreuth BG Göttingen mit einem, wie sagt man so schön, Arbeitssieg. Das ist bereits der Elfte für das Team von Raoul Korner, das damit jetzt schon genauso viele auf dem Konto hat, wie in der gesamten letzten Saison. Außerdem hat Bayreuth damit auch die Teilnahme am Quali-Turnier des BBL Pokals im Januar klar gemacht.



Anzeige